Tierakupunktur

Akupunktur für Hund und Pferd

Akupunktur ist sozusagen das Salz in der TCM-Suppe.

Sie hilft bei:
- Schmerzen am Bewegungsapparat
- Hüftdysplasie (HD), Ellbogendysplasie (ED) und Arthrosen allgemein
- Muskelverspannungen 
- Husten jeder Art
- Allergien
- Deckunlust
- Unfruchtbarkeit
- Hauterkrankungen, Ekzeme
- Stoffwechselstörungen
- Hufrehe 
- Hotspots 
- Ohrenproblemen
- Magen-, Nieren-, Leberproblemen u.a.
- Störungen im Urogenital– oder Verdauungstrakt
- Psychische Probleme 

Durch eine gründliche Anamnese, das Betasten von bestimmten Akupunkturpunkten und Abnahme des Pulses wird die Diagnose erstellt.

Bei der Akupunktur arbeite auch ich nach der traditionellen Methode mit Nadeln.
Für meine besonders sensiblen Patienten greife ich aber zu meinem Laser – eine ebenso effektive Methode. 
 
Der Preis einer Akupunkturbehandlung incl. Anamnese beträgt 65,- € zzgl. der Anfahrtskosten. Sie müssen ca. 1 Stunde pro Akupunktur-Sitzung einplanen, wobei die Behandlung selbst nur ca. 20 Minuten dauert.