Vita

Mein Weg zur Tierheilpraktikerin

Die Pferdeliebe entbrannte in mir auf einem Weihnachtsmarkt 1972 bei einem Ritt auf einem Esel. Nachdem ich nun vom "Pferdevirus" befallen war, absolvierte ich 1982 die Prüfung zum Reitwart (FN) und 1983 die Prüfung zum Pferdewirt (FN) mit dem Schwerpunkt Reiten. Im weiteren Verlauf besuchte ich diverse Seminare in Dominanztraining, Boden- und Longenarbeit (Pat Parelli, Monty Roberts, Klaus Schöneich). 

Im Jahr 1995 erfüllte ich mir endlich einen Kindheitstraum und ein Vollblut (Galopper) trat in mein Leben, der leider wenige Krankheiten ausließ. Darunter fielen Sinusitis, Kehlkopfentzündung, Bronchitis, Stauballergie, Koliken, Huflederhautentzündung, Rückenschmerzen, verursacht durch Kissing Spines, Spat und mentale Probleme nach seiner Kastratiom, um mal die wichtigsten Krankheiten aufzuzählen. Die Anzahl der Spritzen mit Antibiotika und Kortison waren ungezählt ... der Tierarzt war Dauergast auf unserem Hof.

Zur gleichen Zeit war auf der Suche ich nach einem alternativen Mittel für eigene Hormonprobleme und bin schließlich auf ein pflanzliches Mittel (Keuschlamm, Mönchspfeffer) gestoßen, was ich bis zum heutigen Tage erfolgreich und nebenwirkungsfrei an mir anwende. 

Aufgrund dieser persönlichen Erfahrung machte ich mich auf die Suche, wie ich meinem Pferd auch auf dieser natürlichen Weise helfen könnte. Nach einigen Recherchen und guter Zusammenarbeit mit meiner Tierärztin fand ich tatsächlich homöopathische und pflanzliche Mittel, die zu einer deutlichen Besserung bis zum gänzlichen Verschwinden der Beschwerden geführt haben. 
Die Faszination, einem Lebewesen mit Mitteln helfen zu können, die praktisch keine Nebenwirkungen haben, beeindruckte mich so sehr, dass ich beschloss diesen Beruf zu erlernen...

  • 2-jähriges Studium zum Tierheilpraktiker mit Diplom, ATM
  • Akupunkturaufbauseminar 5 Wandlungsphasen, Dr. vet. Susanne Hauswirth
  • Seminar zur Einführung in die Spenglersan Kolloid Therapie mittels Bluttest
  • Einführung in die Sanum-Kehlbeck-Therapie in Köln
  • Ausbildung in Tierakupunktur, Dr. Jean-Yves Guray, Dr.Christina Matern, Dr.Brigitte Traenckner im Ausbildungszentrum West der Arbeitgemeinschaft für klassische Akupunktur und traditionelle chinesische Medizin (AGTCM)
  • Praktikum in der Tierarztpraxis Peter Rosin
  • Akupunkturpraktikum, Frau Dr. Susanne Hauswirth
  • Alcea, Homöopathische Arzneimittel zur Entgiftung und Stoffwechselverbesserung
  • Stoffwechselstörungen und der Einsatz der Sanum-Kehlbeck-Therapie
  • 5 Elemente-Behandlung bei Tieren im Ausbildungszentrum West der Arbeitgemeinschaft für klassische Akupunktur und traditionelle chinesische Medizin (AGTCM) 
  • Spagyrische Heilmittel nach Alexander von Bernus
  • Die Leber- Physiologie, Pathologie und Behandlungsstrategien, Abeitgemeinschaft Tierheilpaktiker
  • Pulmologie- Erkrankungen des Respirationstracktes, Abeitgemeinschaft Tierheilpaktiker NRW
  • Pulsdiagnostik nach Nogíer, Peter Rosin
  • Krebstherapie bei Tieren, Are Thorensen
  • Osteopathie bei Tieren, Stefanie Pottz
  • Osteopathische Akupunktur, Jean Yves Guray
  • Osteopathie der Leere, Are Thorensen
  • Sportpferdetherapie in der TCVM, Frau Dr. Eul-Matern
  • und andere...